Was ist Zouk?

Zouk ist ein Paartanz, der vor etwa 20 Jahren in Brasilien entstand. Zouk Brasil enthält Einflüsse vor allem aus Lambada, aber auch Samba bis hin zu Hip Hop. Heute wird brasilianischer Zouk auch auf R&B, Latin Pop, Ambient und arabischer Musik getanzt. Diese Musikstile werden mit Zouk-Rhythmen gemischt. Im Gegensatz zu Salsa, die zum Großteil mit den Händen geführt wird, ist der brasilianische Zouk davon geprägt, dass der Partner mit dem gesamten Körper führt. Der Zouk Brasil zeichnet sich durch runde fließende Bewegungen aus. Die verschmolzenen Hüften, die wellenförmigen Bewegungen des ganzen Körpers und das Drehen des Kopfes und das damit verbundene “Haarewerfen“ der Dame sorgen für einen sinnlichen Charakter des Tanzes. Zouk wird heute hauptsächlich in Brasilien, den Niederlanden und einigen anderen europäischen Ländern wie Deutschland getanzt. Hierzulande entsteht seit einigen Jahren eine Zoukszene…und Dresden gehört mittlerweile auch dazu! :-)

Hier ein paar schöne Beispiele zur Inspiration ;)